ARTcom

Kunst der Kommunikation
Sie sind hier: Startseite > Shiatsu > Projekte > Wirbli

Wirbli

Der WIRBLI ist ein an die Körperanatomie der Wirbelsäule angepasster »Holz-Roller« mit optimierter Form zur Selbstbehandlung. Er ermöglicht Ihnen als Hilfe zurSelbsthilfe eigenständig effektive Regenerationsprozesse zu Hause als zusätzliche Ergänzung zum SHIATSU zu erleben. Über die Arbeit mit dem WIRBLI an der Längsmuskulatur der Wirbelsäule wird einerseits diese Muskulatur entspannt, andererseits behandeln Sie damit den sogenannten »Blasenmeridian«. Dies hat zur Folge, dass das parasympathische Nervensystem aktiviert wird. Dadurch entspannt sich reflektorisch die gesamte Organ- und Skelettmuskulatur.

Wie Sie ihn verwenden können

Die Anwendung soll sich für Sie angenehm anspüren, d.h. die Unterlage auf der Sie üben muss der individuellen Muskelspannung angepasst sein (z.B. starke Verspannung braucht eine weiche Unterlage).

Grundsätzlich ist es aus unserer Sicht empfehlenswert, die Anwendung mit Unterstützung einer damit vertrauten, fachkundigen Person zu erlernen. In den beim WIRBLI mitgelieferten Abbildungen sind aber auch erprobte Varianten der Verwendung des WIRBLIs dargestellt, die 
leicht selbst erlernt und durchgeführt werden können.

Vorsicht geboten ist: bei Bandscheibenproblemen, Wirbelsäulenskoliose; Osteoporose; in diesen Fällen sollte eine Anwendung nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt/ ihrer Ärztin erfolgen.

Hergestellt wird der WIRBLI in Behindertenwerkstätten in NÖ u. OÖ. Die Anwendung erfolgt in Eigenverantwortung, Haftung seitens der Hersteller und Autoren wird ausgeschlossen.

© Text: Andrea Poppinger, Erwin Grabler © Foto: Erwin Grabler

Aikido

Stéphane Benedetti 7. Dan, Shihan

26. – 27. Jänner 2019; Wiesbaden Infos

12. – 14. April 2019; Wien Infos

nach oben